Herzlich willkommen bei der DEVK
im Ärztehaus von Engelsdorf/ Leipzig

...


hieß es ca. 16 Jahre lang in meinem Leben. Hauptberuflicher Außendienstmitarbeiter einer Versicherung - eine anspruchsvolle Tätigkeit in Kundendienst und Verkauf (wenn man die Arbeit ernst nimmt). Sinkende Einnahmen führten jedoch im Frühsommer 2007 zu dem Entschluß, diese Arbeit aufzugeben. Schade, denn ich hab diese Arbeit gern gemacht. Allerdings habe ich feststellen müssen, daß ich in diesen eineinhalb Jahrzehnten wohl nicht so etwas wie d i e Verkäuferseele habe entwickeln können. Da jedoch in diesem Tätigkeitsbereich die Haupteinnahmequelle der Verkauf ist, war für mich ein Überleben mit dieser Arbeit nicht mehr möglich. Somit hängte ich diese Erwerbsquelle an den nebenberuflichen Nagel. Für die Kunden, welche weiterhin durch mich betreut werden wollen, stehe ich selbstverständlich weiterhin in meiner Freizeit zur Verfügung. Kontaktmöglichkeiten dazu am Ende dieser Seite.

Also besann ich mich darauf, daß ich ja noch ein paar Berufe mehr gelernt hatte. Wen es interessiert, der kann ja mal meinen Lebenslauf studieren. Wie man sehen kann, habe ich es fertig gebracht, niemals Behörden wie Arbeits- oder Sozialamt kennenlernen zu müssen...

Zwar bringt die Arbeit in einer Zeitarbeitsfirma den Umstand mit sich, daß man für gewöhnlich als Elektriker im Installationssektor eingesetzt wird (ich komme ja aus dem Maschinenbereich...), aber so kann ich mal wieder etwas Neues lernen; ein Aspekt, welcher mir noch nie Probleme bereitete...
Natürlich bleibe ich auf der Suche nach einer Arbeit, bei der ich meine Fähigkeiten kombiniert einbringen kann. Vielseitige Belastung hält halt fit ;-)